Über uns

Vorstandschaft, Jugendausschuss, Mädchengruppen und Ministranten – zusammen sind wir die Pfarrjugend!

Wir wollen uns nun kurz vorstellen:

Die Vorstandschaft

vorne von links: Franziska Graser (1. Schriftführer), Emelie Hausner (3. Vorstand), Julian Gradl (2. Vorstand), Bernadette Rodler, hinten von links: Stadtpfarrer Edmund Prechtl, Matthias Majer (1. Vorstand), Marie-Sophie Kellner (2. Schriftführer), Martin Reis (1. Oberministrant), nicht anwesend: Josef Gmehling (1. Kassier), Lisa Schmidt (2. Kassier)

Was machen wir?

Wir kümmern uns um alle aktuellen Anliegen rund um die Pfarrjugend Pressath. Egal, ob es Kleinigkeiten sind, wie die Unterstützung der Pfarrei bei verschiedenen kleineren Veranstaltungen oder größere Aktionen anstehen, die geplant und organisiert werden müssen.

Wir sind erster Ansprechpartner für unsere Gruppenleiter und Gruppenleiterinnen, für unseren Stadtpfarrer Edmund Prechtl und den Pfarrgemeinderat, für die Stadt Pressath sowie für das Landratsamt, für alle Außenstehenden, wenn es um die Kinder- und Jugendarbeit in unserer Pfarrei geht und natürlich für die Kinder und Jugendlichen und ihre Eltern.

Wir behalten immer den Überblick über alle unsere Aktionen wie z.B. Schlemmerfrühstück, Fastenessen, Zeltlager, die wir Jahr für Jahr durchführen und die ehrenamtlich von unseren Gruppenleitern und Mitgliedern des Jugendausschusses geplant werden.

 

Der Jugendausschuss

Einige Mitglieder des Jugendausschusses beim Fastenessen 2017

Was machen wir?

Wir sind die Vereinigung der großen Ministranten und der Mädchengruppenleiter. Gemeinsam packen wir unsere Aktionen an. Auf dem Programm stehen u.a. das Zeltlager, das Schlemmerfrühstück, der Bunten Abend oder eine Fahrt in einen Freizeitpark. Außerdem sind wir bei gemeinsamen Aktionen mit der Kolpingfamilie wie beispielsweise der Altkleidersammlung oder dem alljährlichen Johannisfeuer dabei und versuchen auch jedes Jahr eine „größere“ Aktion für die Kinder und Jugendlichen auf die Beine zu stellen, beispielsweise eine mehrtägige Jugendfahrt.

Zudem sind in der Runde alle Gruppenleiter der Ministranten und Mädchengruppen anwesend. Somit haben wir immer ein offenes Ohr für die Wünsche und Ideen der Kinder.

Dies alles ist jedoch nur möglich, weil wir Hand in Hand zusammenarbeiten, uns gegenseitig aufeinander verlassen können und auch immer den Kontakt zu allen Ansprechpartnern in und außerhalb der Pfarrei suchen, um gemeinsam das Leben der Kinder und Jugendlichen in und um Pressath abwechslungsreich mitgestalten zu können.

Ministranten, Mädchengruppen

Ministranten in der Osternacht 2015

Die Ministranten haben unter der Woche und am Wochenende einen wichtigen Dienst in der Kirche zu verrichten. Darauf werden sie von ihren Gruppenleitern ein halbes Jahr lang vorbereitet. Ein Höhepunkt im Kirchenjahr ist die Osternacht, wo die Ministranten das Licht Christi entzünden und in die dunkle Kirche einziehen. An Heilig Dreikönig ziehen die Ministranten als Sternsinger von Haus zu Haus und sammeln für Kinder in Not.