Foto: pixabay

Ostereiersammeln 2018

„Die Pfarrjugend Pressath bittet um eine Ostergabe.“- Diesen Satz werden Sie vermutlich am kommenden Wochenende 24./25.03. an Ihrer Tür hören. Denn am Samstag kommen die Sammler in den Stadtgebieten und am Palmsonntag in den Dörfern.

Ursprünglich zogen die Ministranten kurz vor Ostern von Haus zu Haus, um eine Belohnung für ihren ganz­jährigen treuen Dienst am Altar zu erbitten. Dabei erhielten sie überwiegend Eier, daher der Begriff Oster­eiersammeln.

Heute bestehen die Gaben eher weniger aus Eiern, sondern vielmehr aus Geld und manchmal auch aus Süßigkeiten. Trotzdem finden die Eier noch Verwendung für die Osternester der Ministranten, Süßigkeiten werden unter den kleineren Sammlern aufgeteilt und Geldspenden fließen zu 100% in die unsere Jugendarbeit. So können unsere Aktionen wie das jährliche Zeltlager oder die Jugendfahrten relativ günstig angeboten werden.

Wir würden uns freuen, wenn Sie die Sammlung großzügig unterstützen. Es zeigt uns, dass unsere ehrenamtliche Arbeit mit Kinderen/Jugendlichen und der Dienst am Altar wertgeschätzt werden und spornt uns an, so weiter zumachen!

Schon vorab ein herzliches Dankeschön!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>