Pfarrjugend macht das Legoland unsicher

Ein voller Reisebus machte sich am letzten Feriensonntag auf nach Günzburg ins Legoland. Bereits um 7:00 Uhr morgens standen 57 Kinder, Jugendliche und Betreuer auf der Matte, um bei der Tagesfahrt der Pfarrjugend dabei zu sein.

Nach drei Stunden Fahrt erreichten wir unser Ziel. Von da an wurde in Kleingruppen das Legoland erkundet: verschiedene Fahrgeschäfte erwarteten die Kinder – vom Karussell bis zum Boot, das einen Wasserfall runterfährt. Ein Highlight war sicherlich die neue Achterbahn „Lego-Rennen“, bei der man mit einer normalen Achterbahn fährt und dabei eine VR-Brille aufsetzt.

Das ganze Legoland ist selbstverständlich an jeder Ecke mit Legosteinen und -figuren geschmückt. Besonders im Miniaturland „Miniland“ wurden die bekanntesten Gebäude und Skylines einiger Städte nachgebildet. In der Star Wars Modellausstellung konnten sich die Kinder mit den Star Wars Figuren fotografieren lassen.

Nach guten 6 Stunden Aufenthalt im Park gings dann ausgepowert zurück zum Bus. Alle waren sich einig, dass der Ausflug ein riesen Erfolg war und wir dürfen gespannt sein, wo es uns das nächste Mal hin verschlägt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>